"Die "etwas" kleineren Papageien"

 

Zu den Großsittichen zählen die neugierigen und lebhaften Nymphensittiche, die wegen ihrer kecken Federhaube und den roten Bäckchen unverkennbar sind. Auch die Agaporniden (Unzertrennliche), die viele Menschen wegen ihrer lebenslangen Treue und dem anschmiegsamen Paarverhalten gern be-obachten, gehören dazu. Der Alexandersittich beeindruckt durch seine Größe und Anpassungsfähigkeit: er hat sich sogar schon an einigen Orten Deutschlands in Freiheit angesiedelt.

 

Diese und viele weitere Arten der Großsittiche ernähren sich in der Natur hauptsächlich von unter-schiedlichen Samen, Nüssen, Früchten und Getreidesorten. Unsere Futtermischungen bieten Ihren Lieb-

lingen eine ausgewogene Vielfalt.


  • sehr abwechslungsreiche Mischung aus mittelgroßen und kleinen Sämereien wie Sonnenblumenkernen, Hirsen, Kanariensaat und verschiedenen Getreidesorten
  • angereichert mit Ebereschenbeeren und dem wertvollen Proteinspender Mungbohnen
  • sorgt für Top-Kondition bei allen großen Sitticharten und kleineren Papageien

Zusammensetzung:  

Sonnenblumenkerne gestreift , Kanariensaat, Plata-Hirse, Sonnenblumenkerne weiß, Kardy, Buchweizen, Haferkerne, Hafer, Futterhanf EU, Silberhirse, Rote Hirse, Leinsaat , Paddy-Reis, Mungbohnen, Ebereschenbeeren



  • für alle Großsittiche, die feinere Sämereien bevorzugen wie Agaporniden und Grassittiche (Neophemen)
  • Mischung enthält wenig fettreiche Saaten, daher als kalorienreduziertes Futter für alle Sitticharten geeignet, die zu Verfettung neigen
  • auch bei Kakadus beliebt

Zusammensetzung:  

Plata-Hirse, Kanariensaat,

Silber-Hirse, Rote Hirse, Buchweizen, Kardy, Haferkerne, Paddy-Reis, Leinsaat , Futterhanf EU, Nigersaat



  • enthält weniger Sonnenblumenkerne als Großsittiche Top 
  • ausgewogene Basis-Mischung für alle Großsittiche

Zusammensetzung:

Plata-Hirse, Sonnenblumenkerne gestreift, Kanariensaat, Rote Hirse, Kardy, Haferkerne, Silber-Hirse, Buchweizen, Paddy-Reis, Sonnenblumenkerne weiß, Leinsaat, Futterhanf EU